Noctalis – Welt der Fledermäuse


Aktuelle Informationen, auch zu besonderen Veranstaltungen im Noctalis, sind unter "Aktuelles" zu finden. Die Höhle ist bis zum 1. April 2016 den winterschlafenden Fledermäusen vorbehalten und für BesucherInnen geschlossen. 

Noctalis - Welt der Fledermäuse

Die einzigartige Erlebnisausstellung über und mit lebenden Fledermäusen und Foxi Flatterinchen, einer handzahmen indischen Riesenflughündin, die bei uns lebt. Sie hat eine Flügelspannweite von über 1,20 m, wiegt ca. 450 Gramm und erobert die Herzen im Klettern. Direkt neben an: Deutschlands nördlichste Schauhöhle, die Kalkberghöhle in Bad Segeberg. Und auch unsere Uhus sind jedes Jahr wieder am Berg unterwegs, wir sind gespannt, an welcher Stelle sie das nächste Mal ihr Nest haben werden und ob sie die eigens erstellten Bruthäuschen am Berg annehmen werden, oder doch lieber wieder als Zuschauer der Karl-May-Spiele "in der ersten Reihe" platz nehmen werden.


Foxi Flatterinchen, ein indisches Riesenflughundweibchen, hängt jetzt am Kalkberg ab, sie ist der neue Besucherliebling im Noctalis. Eine Hoehlenfuehrerin zeigt Besuchern die Kluftspalten an der Decke der Saeulenhalle

Sehen und Hören, Anfassen und Ausprobieren – die Noctalis Erlebnisausstellung lässt ihre Besucher auf vier Etagen die faszinierende Welt der Fledermäuse mit allen Sinnen entdecken. Im Noctalis ist es dunkel: Erkunden Sie mit der Taschenlampe in der Hand eine künstliche Höhle oder wandeln Sie durch den Nachtwald mit seinen geheimnisvollen Geräuschen.

Im Noctarium können unsere Gäste die über hundert tropischen Fledermäuse bei akrobatischen Flugmanövern und beim Fressen ihrer Leibspeise Bananen beobachten – ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.
Foxi, unser zahmes Riesenflughundweibchen, lebt ebenfalls im Vivarium.
Gruppen können die Noctalis Erlebnisausstellung auf eigene Faust erforschen oder an einer Führung teilnehmen. Informieren Sie sich über unser abwechslungsreiches Programm.

Expedition Kalkberghöhle (bis zum 1. April ist die Höhle aus Schutzgründen geschlossen)

Jahr für Jahr nutzen mehr als 20.000 Fledermäuse die Höhle für ihren Winterschlaf. Von April bis September bieten wir geführte Expeditionen in die geheimnisvolle Welt unter Tage an. Die Fledermäuse kehren aktuell sehr zahlreich aus den Sommerquartieren in die Höhle zurück, um das Winterquartier in Besitz zu nehmen, aus diesem Grund ist die Höhle nur vom 1. April bis zum 30. September für die Öffentlichkeit zugängig, besuchen Sie gerne unsere ganzjährig geöffnete Erlebnisausstellung mit ganzjährig aktiven, tropischen Fledermäusen, anderen tropischen Tieren und dem zahmen Riesenflughund Foxi.

Schulklassen aufgepasst: Wir haben ein tolles Projekt,  es heißt "Aus die Maus":

Die Idee in fünf Sätzen: Kinder schlüpfen für einen Tag in eine Rolle. Aus Anna-Sophie wird Hauptkommissarin Müller. Aus Jonas ein Experte von der Spurensicherung. Schlussfolgerungen aus naturwissenschaftlichen Fakten zu ziehen gehört zum Beruf. Wenn die Ursachen für den Tod der Fledermaus geklärt sind, ist der Fall noch nicht abgeschlossen, denn jetzt ist Prävention gefragt.

Das Projekt nutzt die Freude von Kindern daran, sich zu verwandeln und Identitäten spielerisch auszuprobieren. Indem sie für einen Tag zu Experten eines Ermittlungsteams werden, erleben sie sich von Anfang an als aktiv und kompetent. Komplexe wissenschaftliche Fragestellungen werden zum spannenden Rätsel.

Eine ausführliche Beschreibung findet sich hier zum Download.

Aus die Maus 3Aus die Maus1

 

Besuchen Sie uns

November 2015 bis März 2016*:

Montag geschlossen,
Di-Do 9-14 Uhr,
Fr-So und feiertags 10–18 Uhr,
Gruppen auf Anmeldung auch außerhalb dieser Zeiten.

April bis September:

Montag bis Freitag     9–18 Uhr
Sa, So und Feiertag 10–18 Uhr

An Tagen mit Spätvorstellungen der Karl-May-Spiele bis 19.30 Uhr

Direkt am Kalkberg in Bad Segeberg
Lageplan Google Maps

 

Freitags ist Familientag:
Pro zahlendem Erwachsenen erhält ein Kind freien Eintritt in die Erlebnisausstellung.



Tier 23Ausstellung 9